Neues Fehlermeldungs-Popup

Support zu Backup Service Home 3.
Antworten
tkansgar
Betatester
Betatester
Beiträge: 108
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 16:12

Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von tkansgar »

Hallo Alex,

jetzt muss ich mich auch mal wieder melden.

Seit der Version 3.7.2.1 werden Probleme beim Sichern von Dateien offenbar nicht mehr ins Ereignisprotokoll eingetragen (was ich sehr schade finde), sondern in einem neuen Fehlermeldungs-Popup angezeigt. Mit diesem habe ich gleich mehrere Sorgen:
  1. Solange das Popup angezeigt wird, wird die laufende Sicherung nicht beendet. Das ist sehr ungünstig, wenn man z.B. längere Zeit per VNC-Client im Vollbildmodus auf einem entfernten Rechner arbeitet (ist bei mir wegen Corona jeden Arbeitstag der Fall) und deswegen von dem Fehlermeldungs-Popup gar nichts mitbekommt.
  2. Einmal ist es vorgekommen, dass auch nach Bestätigung des Fehlermeldungs-Popup keine Backups mehr erstellt wurden. Das hatte ich erst nach zwei Tagen bemerkt. Wohlgemerkt, der PC wurde jeden Abend sauber heruntergefahren und morgens ganz normal wieder gestartet. Das ist bisher aber nur einmal passiert.
  3. Einmal ist BSH beim Nutzen der Kopieren-Funktion des Fehlermeldungs-Popup abgestürzt und wurde nicht automatisch wieder gestartet. Die Kopie der Fehlertexte war aber verfügbar und konnte in ein anderes Fenster gepastet werden.
  4. Bei der Pfadangabe der nicht gesicherten Dateien fehlt regelmäßig der letzte Backslash (zwischen dem letzten Ordnernamen und dem Dateinamen). Die beiden Namen werden einfach direkt aneinander gehängt. Blöd, wenn man daraus ein RegExp-Muster für die Ausnahmenliste macht. Ich habs dann daran erkannt, dass die gleichen Dateien erneut als nicht gesichert gemeldet wurden, obwohl das Muster schon drinstand, nur dummerweise halt ohne den letzten (in dem Fall Doppel-) Backslash.
  5. Wo kann man jetzt die nicht gesicherten Dateien später nachlesen, wenn man das Popup-Fenster zu voreilig weggeklickt hat? Im Ereignisprotokoll jedenfalls nicht mehr.
Immerhin habe ich es jetzt hinbekommen, dass erstmals wieder eine Sicherung ohne Fehlermeldungs-Popup beendet wurde.

Viele Grüße
tkansgar (ein langjähriger und ansonsten sehr zufriedener BSH-Nutzer)

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Kurzer Stand: Danke für die Rückmeldung! Einige Probleme sind schon bekannt, andere werde ich auch beheben. Bin nur noch nicht dazu gekommen.

Das aktuelle Verhalten von BSH ist tatsächlich etwas ungünstig, aber “korrekter”. In der alten Version sind die Fehler gar nicht angezeigt worden. Bei automatischen Sicherungen sollen sie es auch zukünftig nicht, aber der Status soll entsprechend als Hinweis auf “rot” geschaltet werden.

Nachzulesen sind die Fehler im neuen Protokoll: als Datei im Ordner C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Alexosoft\Backup Service Home 3. Eine Option zum direkten Anzeigen des Protokolls ist auch in Arbeit.
Alexander Seeliger
{Support}

tkansgar
Betatester
Betatester
Beiträge: 108
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 16:12

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von tkansgar »

Hi Alex,

vielen Dank zurück für die erfreuliche Antwort. Demnach wird sich gegenüber den vorherigen Versionen letztlich also kaum etwas ändern, abgesehen davon, dass das Protokoll jetzt woanders liegt. Zumindest für mich verschwindet das Fehlermeldungs-Popup wieder, und die rote Markierung bei Problemen gab's ja bisher auch schon (nur derzeit nicht). Interessanterweise fehlt der Backslash nur im Fehlermeldungs-Popup, im Protokoll aber nicht.

Viele Grüße
tkansgar

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Die Aktualisierung steht nun über die integrierte als auch über die Webseite zum Download bereit.
Alexander Seeliger
{Support}

Nutzer2022
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 3. Feb 2022, 23:14

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Nutzer2022 »

Hallo,

mit einem frisch eingerichteten BSH 3.7.6.5 erhalte ich am Ende der automatischen Sicherung ein Problembericht Popup. Auf dem PC meines Bekannten verunsichert das den unbedarften Anwender, weil er denkt, dass etwas kaputt ist...

Viele Grüße,
Jochen

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Hallo Jochen,

natürlich ist das im ersten Moment irritierend. Trotzdem zeigt das Fenster die Dateien an, die nicht gesichert werden konnten und erscheint damit mir schon sehr sinnvoll. Um hier unterstützen zu können, müsste ich die gesamte Fehlermeldung kennen.

Viele Grüße
Alex
Alexander Seeliger
{Support}

Nutzer2022
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 3. Feb 2022, 23:14

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Nutzer2022 »

Hallo Alex,

ich hatte deinen Beitrag oben
Bei automatischen Sicherungen sollen sie es auch zukünftig nicht, aber der Status soll entsprechend als Hinweis auf “rot” geschaltet werden.
so verstanden, dass bei automatischen Sicherungen kein Popup angezeigt werden soll, wenn "nur" einzelne Dateien nicht kopiert werden konnten.

Hier die komplette Fehlermeldung:
- Titel: Problembericht
- Überschrift: Dateien konnten nicht kopiert werden
- Ausrufezeichen: Es konnten nicht alle Dateien gesichert werden. Beheben Sie die Probleme und starten Sie eine erneute Sicherung. Die betroffenen Dateien wurden dem Protokoll hinzugefügt.
- Tabelle mit Datei / Problem: Verschiedene Dateinamen, z.B. AppData\Local\Microsoft\Windows\UsrClass.dat / Bei allen Dateien der Problemtext: Datei konnte nicht von/nach Backupmedium kopiert werden.

Ich bin wegen der älteren Beiträge davon ausgegangen, dass dieses Popup bei einer automatischen Sicherung nicht erscheinen sollte. Daher habe ich es mal gemeldet :)

Viele Grüße,
Jochen

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Hallo Jochen,

guter Punkt, dieses "alte" Verhalten wird mit der neuen Version (kommt gleich) wiederhergestellt. Die Fehler lassen sich dann im Bedarfsfall über das Hauptfenster anzeigen.

Hinweis noch zu deinem konkreten Fehler: BSH ist hauptsächlich für die Sicherung von persönlichen Dateien gedacht. In dem Ordner (AppData\*) werden in der Regel Programmdateien gesichert, die sich manchmal nicht so einfach sichern lassen. BSH versucht diese Dateien über eine Schattenkopie zu sichern, das klappt aber manchmal nicht, weil Programm das selbst konfigurieren können. Ich würde diese Dateien ausschließen, da man sie in der Regel sowie so nicht wiederherstellen kann.

Viele Grüße
Alex
Alexander Seeliger
{Support}

Nutzer2022
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 3. Feb 2022, 23:14

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Nutzer2022 »

Hi Alex,

vielen Dank für das Update. Bei manuellen Backups kommt weiterhin das Popup, bei automatischen Sicherung nicht mehr. :-)

Zum Hinweis: Ich bin sogar noch schlimmer. Ich habe einfach c:\users\xxx als Quellverzichnis angegeben und dann für die größten unnützen Verzeichnisse Ausnahmen definiert. Mir ist klar, dass dabei einiger Müll gesichert wird, aber Programme wie Thunderbird legen ihre Daten in AppData ab. Und lieber ist auf dem Backupmedium (NAS) etwas Müll, als dass ich vergesse etwas Wichtiges hinzuzufügen.

Viele Grüße,
Jochen

Luminous
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:21

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Luminous »

Hallo,
bzgl. des Fehlerpopups empfinde ich es auch als ungünstig, dass das bei geöffnetem Popup die Sicherung sich nicht beendet. So kann ich auch nicht auf die Einstellungen zugreifen und z.B. Ausnahmen benennen. Solange das Popup offen ist, ist es deutlich einfach, entsprechende Einträge rauszukopieren, um Ausnahmen anzulegen.

Konkret habe ich inhaltlich diverse Einträge z.T. aus dem AppData - Verzeichnis, die letztlichlich mit folgendem Eintrag enden: Datei konnte nicht von/nach Backupmedium kopiert werden (Die Datei "E:\Backups\BRAINLIGHT\.......\_LONGFILES_\.....enc" konnte nicht gefunden werden.)
Was hat es damit auf sich, dass das Problem damit zu tun hat, dass Dateien auf dem Sicherungsmedium nicht gefunden werden?

Danke!
Andreas

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Hallo Andreas,

Danke für deine Rückmeldung zum Fehler-Fenster. Die entsprechenden Dateinamen und Fehlermeldungen lassen sich in der neuen Version komfortabel über Mausklick kopieren und so nach der Sicherung weiterverarbeiten.

Zu deiner Fehlermeldung: Da müsste ich nochmal schauen, ob ich das Problem bei mir reproduzieren kann. Typischerweise werden Dateien in dem speziellen Verzeichnis gesichert, wenn deren Dateiname / -pfad für Windows zu lang sind. Warum das genau hier passieren zu scheint, kann ich ohne Analyse nicht genau sagen.

Gruß
Alex
Alexander Seeliger
{Support}

Luminous
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:21

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Luminous »

Hallo Alexander,
brauchst du für die Analyse von mir Daten?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Alex
Support
Support
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:11

Re: Neues Fehlermeldungs-Popup

Beitrag von Alex »

Hallo Andreas,

Entschuldige, dies ist bei mir wohl untergegangen. Ja, das Protokoll für eine fehlgeschlagene Sicherung an meine E-Mailadresse (im Impressum) könnte hier sehr hilfreich sein. Du erreichst das Protokoll über das Hauptfenster unter "Extras & Support" > "Ereignisprotokoll anzeigen".

Viele Grüße
Alex
Alexander Seeliger
{Support}

Antworten